Nachts in Berlin - Fotografieren bei Dunkelheit


Pasted Graphic
Fotopraxis kompakt: Nachts in Berlin Spezial " Festival of Lights"

Nachtaufnahmen oder Aufnahmen in der Dämmerung sind zugleich faszinierend als auch schwierig umzusetzen. Der Reiz der Nacht liegt in der ungewohnten Sicht. Die Beleuchtung übernimmt quasi Dein Motiv selbst.
Vom 12. bis 23. Oktober 2011 ist wieder das Festival of Lights in Berlin. Während dieser Zeit verwandelt sich Berlin in eine glitzernde, farbenprächtige Stadt. Über 70 Wahrzeichen wie z.B. das Brandenburger Tor, der Berliner Dom, der Funkturm und der Fernsehturm werden mit Licht in Szene gesetzt. Diese Zeit wird genutzt, um besonders anziehende Nachtfotografien zu machen. Wir werden bei jedem Termin andere Locations aufsuchen. Man benötigt einiges an Wissen und Erfahrung. Ein absolutes "Muss" ist ein Stativ. Oft herrschen bei Nachtaufnahmen sehr unterschiedliche Beleuchtungsarten mit großen Helligkeitsunterschieden und verschiedenen Farbtemperaturen. Wichtig bei dem Kurs ist, dass Deine Kamera, egal ob digital oder analog, die Möglichkeit manueller Belichtungssteuerung aufweist. Der Praxis kompakt Kurs dauert ca. 2,5h.

Termin 1 14. Okt 2011 19:30

Termin 3 21. Okt 2011 20:30


Kosten: jeweils 39 € inkl. Mwst (bei Buchung aller drei Termine zusammen 89 €)
Treffpunkt: am Schillerdenkmal am Gendarmenmarkt
Mitbringen: Genug Verpflegung, Kameraausrüstung Stativ unbedingt nötig, warme Kleidung f. Praxis draussen
Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.


Treffpunkt_21.10

















HDR Fotografie am eigenen Notebook


Pasted Graphic 1
In diesem Kurs werden wir zunächst praktisch Fotografieren um dann die Bilder gemeinsam zu optimieren. Oft herrschen gerade bei Nachtaufnahmen sehr unterschiedliche Beleuchtungsarten mit großen Helligkeitsunterschieden und verschiedenen Farbtemperaturen. Für die Kamera ist der Kontrastumfang dieser Motive oft zu hoch. Mit Hilfe der HDR Technik kann hier ein wenig nachgeholfen werden.
Bitte zum Fotografieren ein eigenes Stativ mitbringen. um die Bildbearbeitungsschritte nachzuvollziehen, wäre ein eigenes Notebook gut.
Termin: Sa und So vom 24. Sep bis 25. Sep 2011
Sa Fotopraxis 19.00 bis 21:00 So Bildbearbeitung 10:30 bis 13:30 Uhr
Kosten: 59 € inkl MwSt
Treffpunkt: Berlin Innenstadt Fotografiert wird In der Stadt
Kursort Bildbearbeitung: Berlin Charlottenburg Otto Suhr Allee 94
Der Kursraum befindet sich im Hinterhaus.
Mitbringen:
Genug Verpflegung, Kameraausrüstung Stativ unbedingt nötig, warme Kleidung f. Praxis draussen
Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.


Erst blicken dann klicken - Bildgestaltung

MofPort
Moderne Kameras liefern zumeist technisch einwandfreie Fotos. Trotzdem ist das Ergebnis oft nicht zufriedenstellend, kein eindrucksvolles, „richtig gutes“ Bild. Technik allein macht kein gutes Bild...das Bild und die Idee entsteht im Kopf.
In diesem Fotoworkshop zeigen wir was ein „gutes“ Bild ausmacht.
Themen sind wichtige Elemente erfolgreicher Bildgestaltung: Bildaufbau, Blickwinkel, Bildausschnitt, Format, Vorder- und Hintergrund, Wirkung von Formen und Farben. Wir zeigen welche Gestaltungsmittel es gibt (z.B. goldener Schnitt, Drittelteilung) und wie man sie benutzen kann.
Dabei wird natürlich berücksichtigt, wie Bilder vom Auge aufgenommen werden. Wir wollen das Auge schulen, um die wirklich spannenden Fotomotive zu entdecken!
Sei es das Detail, welches das ganze beschreibt, oder der Kontrast, der das Objekt/die Person aus dem Bild hervorkommen lässt...Es gibt viele einfach verblüffende Möglichkeiten ein Bild spannend zu gestalten.
Der Workshop besteht aus einem theoretischen Teil, viel Praxis und einer gemeinsamen abschließenden Bildbesprechung. Neben der Theorie werden wir natürlich auch praktisch fotografieren.
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beherrschung der eigenen Kamera und Kenntnisse über Iso, Zeit, Blende.
Termin: 27. Februar 2011 ca 10:00 bis 17:00 (leider ausgebucht)
Termin 2: 14. Aug 2011 10.00 bis 17:00 Uhr
Kosten: 89 € pro Person inkl. Skript (inkl. MwSt.)
Treffpunkt: Berlin Charlottenburg Otto Suhr Allee 94
Mitbringen: Genug Verpflegung, Kameraausrüstung, Kugelschreiber, bequeme Kleidung f. Praxis draussen

Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.

Architekturfotografie:

Pasted Graphic 2
Berlin bietet viele interessante Gebäude, da bietet sich Architekturfotografie nahezu an. Entscheidend ist hierbei nicht unbedingt eine absolut naturgetreue Wiedergabe. Mit Spiegelreflexkameras ist das ohnehin nur eingeschränkt möglich. Wichtig ist vielmehr, die Architektur auf einem Bild "wirken" zu lassen, einen bestimmten Bildeindruck zu erzeugen. In diesem Kurs wird es deshalb um Aufnahmetechniken und Elemente der Bildgestaltung gehen, die für die Architekturfotografie wichtig sind. Die Standortwahl, das Herausarbeiten von Formen und Details sowie der bewusste Umgang mit Licht sind wesentliche Komponenten für gelungene Architekturfotos. Im zweiten Teil dieses Workshops wird es eine gemeinsame Besprechung der Ergebnisse geben. zusammen werden wir uns außerdem anschauen, welche Korrekturmöglichkeiten die Bildbearbeitung bietet (zum Beispiel hinsichtlich stürzender Linien). um die schritte in der Bildbearbeitung selber nachzuvollziehen, bitte eigenes Notebook mitbringen.


Termin: Sa 9. Juli 16:00 bis 18:30 (Praxis) und So 10. Juli 10:00 bis 11:30 (Bildbesprechung und -bearbeitung)
Kosten: 49 € pro Person (inkl. MwSt.)
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Mitbringen: Genug Verpflegung, Kameraausrüstung, ev. Stativ, bequeme Kleidung f. Praxis draussen, Notebook falls vorhanden

Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.


Fotopraxis kompakt: Der Jüdische Friedhof Weißensee

IMG_9662
Dieser Fotokurs richtet sich an alle, die bereits einen Einsteiger-Workshop besuchten oder bereits Vorkenntnisse haben, die etwas mit den Begriffen Iso, Zeit und Blende anfangen können und ihre Kenntnisse jetzt praktisch vertiefen möchten. Diejenigen die sich noch nicht mit der Belichtung auskennen, sollten erst einen Einsteiger-Kurs besuchen.
Der jüdische Friedhof Weißensee ist einer der größten und schönsten jüdischen Friedhöfe Europas. Auf ihm spiegelt sich in eindrucksvoller Weise die Blüte der Jüdischen Gemeinde im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowie ihr durch die Naziherrschaft gewaltsam vollzogener Niedergang wider. Die besondere Atmosphäre dieses Ortes lädt zu einem fotografischen Spaziergang ein. Überall finden sich sehr reizvolle Fotomotive wie verwitternde Grabmale, Natur, Architektur und sich sich windende Spazierwege.
Fotografieren lernt man nur durchs "Machen"! Im Vordergrund steht deshalb die Praxis. Zusammen werden wir üben die Kamera in den verschiedenen Situationen richtig einzusetzen. Dieser Kurs ist dazu gedacht, die nötige Routine zum Fotografieren zu erlangen und sicherer im Umgang mit der Kamera zu werden. Spiegelreflexkameras sind keine Voraussetzung. So ziehen bewaffnet mit Kamera und Stativ auf den Friedhof. Dieser bietet eine Fülle von Motiven und ist ein etwas ungewöhnlicherer Ort zum Fotografieren. Dieser Ort bietet auch bei schlechterem Wetter die man stimmungsvoll inszenieren kann.

Termin: Sa 17. Sep 2011 15:00 bis 17:30 Uhr
Kosten: 39 € pro Person (inkl. MwSt.)
Treffpunkt: Direkt in Weißensee
Mitbringen: Genug Verpflegung, Kameraausrüstung, ev. Stativ, bequeme Kleidung f. Praxis draussen

Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.

Individuelle Fotoschulungen bei Ihnen zu Hause

Einzelworkshops (für Fortgeschrittene)

Unsere Einzelworkshops sind geeignet für alle, die keine Lust haben auf langes Bücher und Bedienungsanleitungen wälzen. Für Einzelpersonen oder Gruppen stellen wir ganz persönliche Foto-Schulungen zusammen.
Hier msst du drücken...
Ihnen brennt ein ganz bestimmtes Fotothema unter den Nägeln, dass Sie ganz individuell erarbeiten möchten? Haben Sie eine neue Kamera oder andere Ausrüstung und möchten mehr über die richtige Handhabung erfahren? Wir entdecken mit Ihnen was Ihre Kamera alles kann. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der Möglichkeiten, die die moderne Bildbearbeitung bietet.
Sie können bei unseren Einzelworkshops selbst bestimmen, wo die Schwerpunkte gelegt werden: Kreatives Ausprobieren unter Anleitung, theoretische Einführungen in die Kameratechnik, die Bildgestaltung und Aufbau oder die Nachbearbeitung von Bildern.
Anhand eines Fragebogens konzipieren wir Ihren ganz persönlichen Fotokurs. Der Kurs wird bei Ihnen zu Hause oder „on location“ durchgeführt. Die Termine für alle Einzelworkshops werden individuell bestimmt. Es sind Termine unter der Woche möglich. Auch nach 18:00 Uhr. Wir versuchen die Liste möglichst aktuell zu halten. Da aber das Prinzip „wer zuerst kommt mahlt zuerst“ gilt, kann es immer mal passieren, dass der Wunschtermin gerade vergeben wurde.
Ein zweieinhalbstündiger Kurs kostet 89 € pro Person. Die Stundenzahl kann beliebig aufgestockt werden. Für kleine Gruppen können Sondervereinbarungen getroffen werden. Die Einzelworkshops finden bei uns in der Gutleutstr. 322 in Frankfurt oder nach Vereinbarung statt.


Einsteigerpaket

Frau_im_Gras
Wegen der großen Nachfrage nach Einsteigerworkshops haben wir uns entschlossen einen Kurs anzubieten, der genau auf diese Zielgruppe zugeschnitten ist. Gerade am Anfang strömt so viel Fachwissen auf die TeilnehmerInnen ein, dass ein 7-Stunden-Kurs an einem Tag sehr anstrengend wird. Dagegen reicht ein 2.5-Stunden-Kurs oft nicht aus, da so die Praxis oft zu kurz kommt. Dieser Kurs ist abgestimmt auf alle, die die Möglichkeiten Ihrer Kamera richtig kennen lernen möchten. Außerdem werden die Grundlagen der Fotografie vermittelt, so dass Sie im Anschluss nicht mehr auf die Automatikfunktionen Ihrer Kamera angewiesen sind. Es sind sowohl Theorie- als auch Praxiseinheiten vorgesehen. Von diesem Kurs werden auch Einsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie sehr profitieren.
Der Workshop umfasst insgesamt 7 Stunden verteilt auf 2 x 3,5 Stunden und kostet 199 € pro Person (Zwei Personen zusammen zahlen €)(inkl. MwSt.) inkl. Skript. (Bei sehr langen Anfahrten ev. zzgl Fahrtkosten)
Der Kurs wird bei Ihnen zu Hause durchgeführt. Die Terminvereinbarung erfolgt nach Absprache. Es sind individuelle Termine unter der Woche möglich. Auch nach 18:00 Uhr
Zum Beispiel zwischen 18:00 und 21.00 Uhr.

Themen in diesem Kurs sind in der Regel:
DSC_4449

- Wie funktioniert meine Kamera eigentlich?
- Film- bzw. Sensorempfindlichkeit
- Brennweite, Blende, Belichtungsmessung und –zeit
- Belichtungskorrektur
- Dateiformat und Bildauflösung
- Histogramm
Die Themen können aber je nach Vorkenntnissen angepaßt werden.


script_cover
Gedrucktes Begleitmaterial:
Sie erhalten ein ca. 60-seitiges gedrucktes, gebundenes Booklet mit den wichtigen Kursinhalten und müssen so nicht mitschreiben. Klicken Sie hier für eine kleine Leseprobe!


Impressum/AGB

Portraitfotografie

workshops12-2
Viele FotografInnen möchten gerne andere Menschen fotografieren. Oft gelingt das nicht zufriedenstellend. Dieser Kurs möchte die Möglichkeiten zeigen wie man mit einfachen Mitteln schöne Porträts macht. Wie rücke ich mein Gegenüber ins rechte Licht?
Wie schaffe ich es nicht nur ein Gesicht zu fotografieren, sondern die Persönlichkeit heraus zu kitzeln? Die TeilnehmerInnen fotografieren sich gegenseitig. In diesem Kurs soll nahegebracht werden, wie durch Einsatz von Schärfe und Unschärfe, der Perpektive und verschiedenen Lichtisituationen die gewünschte Person am besten zur Geltung kommt. Dabei werden das natürliche Licht, Blitze und Reflektoren benutzt, um die "Models" in Szene zu setzen. Dazu sollten die TeilnehmerInnen ihre Kameras bedienen können und wissen wie man Zeit und Blende einstellt. Geplant ist s sowohl drinnen als auch draussen zu fotografieren.
Der Kurs wird einen kleinen Theorieteil ( Analyse von verschiedenen Portraits/Portraitarten und Gestaltungsformen, Körpersprache) und einen ausgiebigen Praxisteil haben ( Portraits bei natürlichem Licht mit und ohne Aufhellung, Portraits bei künstlichem Licht, verschiedene Perspektiven und Ausschnitte). Am Schluß machen wir eine gemeinsame Bildbesprechung der entstandenen Fotografien.

Termin 1: So 12. Juni 2011 10:00 bis 15:00 Uhr

Kosten: 59 € pro Person (inkl. MwSt.)
Treffpunkt: Berlin Charlottenburg Otto Suhr Allee 94

Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.

Praxisworkshop kompakt: Aus der Nähe betrachtet
Makrofotografie im Botanischen Garten


Nahaufnahme
Makrofotografie und Nahaufnahmen erlauben einen ganz neuen Blick auf die Dinge. In diesem Kurs werden wir uns um die kleinen Objekte kümmern, um diese groß in Szene zu setzen. Wir betrachten die Besonderheiten der Makrofotografie, spielen mit der Schärfentiefe und dem Bildausschnitt. Da interessante Nahaufnahmen oft von der richtigen Beleuchtung abhängen, werfen wir besonderes Augenmerk auf verschiedene Beleuchtungssituationen. Dazu arbeiten wir mit Blitzlicht, Scheinwerfern, Taschenlampen und Farbfolien. So können besondere Akzente gesetzt werden und sowohl realistisch als auch abstrakt abgebildet werden.
Dieser Kurs besteht aus ausführlicher Fotopraxis unter Anleitung. Makroobjektive sind keine Voraussetzung, ein Stativ ist wünschenswert. Zur besseren Betreuung der Teilnehmer ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Der kurs findet im Botoanischen Garten statt. Treffpunkt wird direkt vor Ort sein. Der Berliner Botanische Garten blickt auf eine über 325 jährige Tradition zurück und gehört zu den bedeutendsten botanischen Anlagen der Welt. Rund 22.000 verschiedene Pflanzenarten werden hier auf 43 ha kultiviert, in den über 6 000 m² großen Gewächshäusern können sich Besucher auf eine Reise um den Globus begeben. Das öffentlich zugängliche Gartendenkmal ist Teil eines der größten botanischen Forschungszentren der Welt.

Termin: Sa 18. Juni 10:00 bis ca. 13:00 Uhr
Kosten: 39 € pro Person (inkl. MwSt.)
Treffpunkt: Botanischer Garten
Mitbringen: Genug Verpflegung, Kameraausrüstung, ev. Stativ, Taschenlampe, bequeme Kleidung f. Praxis draussen

Vor dem Kurs gibt es dann noch ein Infoblatt per Mail.
Sie können für diesen Kurs einen Gutschein erwerben.
Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden.